Warum vegan werden?!



 
Es gibt verschiedene gute und logische Gründe, sich für ein veganes Leben zu entscheiden. Die drei Hauptfaktoren sind wohl: Der Umwelt zu liebe, der eigenen Gesundheit zu liebe und aus ethischen Gründen.
 

70% der vegan Lebenden in Deutschland, entschieden sich aus ethischen Gründen für den Veganismus.
Ein netter Nebeneffekt ist dabei ganz klar, dass sie damit der Umwelt helfen und ihre Gesundheit schützen.
 
“Warum kann ich mit dem Verzicht auf tierische Produkte die Umwelt schützen?” – Weil 53% des CO2 Ausstosses durch die Massentierhaltung zu stande kommt.
Eine Kuh bläht zich mal am Tag, was angesichts des großen Magens der Kuh einen hohen Wert entspricht. Millionen Kühe und Rinder werden heute weltweit täglich “hergestellt” und weiterverarbeitet. Diese Art von Herstellung sorgt dafür, dass unser Klima nicht mehr das ist, was es noch vor 70 Jahren war. Wir bringen uns also auf kurz oder lang selber um. Ein Burger im Fast Food Restaurant produziert genauso viel CO2 wie 20 Kilometer mit einem Golf zu fahren.
 
Würde jeder von uns nur halb so viel Fleisch verzehen, würde sich das Klima bereits um 18% verbessern.
 
Wann wollen wir anfangen unseren Planeten zu schützen? – Wir brauchen ihn.

 
Neben dem Schutz des Klimas kommt der Welthunger zum Gesichtspunkt “Umwelt” hinzu.
 
Wie viele Menschen sterben jeden Tag an Hunger? – Pro Sekunde sterben in etwa zwei Menschen an mangelnder Ernährung!
 
In den sogenannten Dritte Welt Ländern sterben Tag für Tag Menschen und drei Meter weiter werden Tausend Hekta Sojabohnen für die Europäischen Massentierhaltungsbetriebe angebaut. Um ein Kilogramm Fleisch zu erzeugen, werden 16 Kilogramm Soja genötigt – rechnet man die weiteren Faktoren hinzu – ergibt sich ein klares Differenzbild: Gäbe es keine Massentierhaltung, müsste kein Mensch dieser Welt verhungern!
 

 

Recent Entries

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>